Firmenzeichen: freischwimmen

Selbstvertrauen aufbauen, Glaubenssätze auflösen oder Persönlichkeit entwickeln

Inspirationen aus dem Tagebuch einer Freischwimmerin.

Es gibt so viel Spannendes aus der Welt der Coachings, Trainings und Workshops zu berichten.

An dieser Stelle finden Sie Impulse oder Gedanken, die Sie vielleicht bei den Freischwimmübungen unterstützen. Neuigkeiten, die Sie bei der Stange halten. Vergleiche, um Ihre eigenen Fortschritte zu erkennen. Mögliche Anregungen, in neue Gewässer zu schwimmen, das Gewohnte zu verlassen und selber zum Freischwimmer zu werden. Mit meinem Blog möchte ich Sie inspirieren und einladen, sich 5 Minuten Zeit für sich zu nehmen. Denn wenn wir mal ehrlich sind: meistens kommt man selber doch viel zu kurz. Wir vergessen, etwas für uns zu tun, um uns weiter zu entwickeln, an uns zu arbeiten und das Glück zu finden. Wir denken oft dran, doch die Zeit dafür zu investieren bleibt häufig nur ein Gedanke. Doch bei aller Mühe, die ich mir hier gebe, beachten Sie bitte, dass alles, was Sie hier lesen können, aus meiner Brille mit besten Wissen und Gewissen geschrieben ist. Sollten Sie dazu Anregungen, Fragen oder Erfahrungen haben, bin ich sehr gespannt, was Sie zu berichten haben. Und was für ein Tagebuch gilt, ist auch bei einem Blog so: Manchmal bleibt eine Seite leer. Manchmal gibt es sehr viel zu erzählen. Lassen Sie sich überraschen!

Werden Sie Freischwimmer!
drehen, Gedankenkarussell

Gedankenkarussell

„Mein Kopf ist voll, es kreist von Thema zu Thema. Immer mehr Ideen poppen auf. Schreibe ich im Blog nun über Stressoren, lösungsorientiertes Denken oder die

Weiterlesen »